Liebl Biohof

  •   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •   Hersteller Homepage

Bio - Eine Lebenseinstellung
Seit 2009 bewirtschaften wir unseren Hof in Suben biologisch. Dabei arbeiten wir in Einklang mit der Natur, um das natürliche Ökosystem in Balance zu halten.
Unsere Felder
Oberste Zielsetzung ist es, einen gesunden Boden und Humusschicht aufzubauen, damit das natürliche Ökosystem Boden in Balance bleibt.
Ein wichtiger Mitspieler im System ist der Regenwurm, ebenso trägt eine 7-schlägige Fruchtfolge dazu bei (es kommt nur alle 7 Jahre wieder die gleiche Frucht auf das gleiche Feld). Auf den Feldern wird Getreide für Mensch u. Tier erzeugt.
Angebaut wird: Gerste, Weizen, Tritekale, Mais, Ackerbohne, Rotklee-Vermehrung, Dinkel, Hafer, Senf, Hirse, Buchweizen, Sonnenblumen, Speisehanf u.Zwischenfruchtbegrünung als Futter für die Regenwürmer
Energie
Mit einer 98m² Solaranlage, einer 8kW Photovoltaik-Anlage und einem Blockheizkraftwerk, das mit Pflanzenöl betrieben wird, erzeugen wir die benötigte Energie selbst bzw. liefern wir sie ins öffentliche Stromnetz. Die überschüssige Wärme kommt in einen 60.000 Liter Pufferspeicher. Derzeit wird eine Getreidetrocknung mit Solarwärme installiert, um das Getreide schonend zu trocknen, sodass es keimfähig bleibt.
Der 30m³ Regenwasserbehälter versorgt den Betrieb mit Brauchwasser.
Unsere Tiere
Auf unserem Hof fühlen sich ca. 70 Freiland-Schweine und ca. 130 Legehennen richtig wohl. Mastgeflügel u. Enten sind je nach Saison ebenfalls anzutreffen. Noch mehr "Auslauf" haben nur unsere 3 Bienenvölker, die für Bestäubung und leckeren Honig sorgen.

Fam. Johannes und Elke Liebl
Roßbach 15
4975 Suben
Handy: +43 676 53 15 004
Telefon: +43 7712 2728
www.lieblhof.at
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fam Liebl

gshop  foerdL  wiesL  genussL1  Publizitätsvorschrift Projektefonds